Echte Elternzeit
Back to Berlin Kleid

Back to Berlin Kleid

Nähen im Wohnmobil ist dekadent aber Zuhause ist es komfortabel

Immer noch voll Wehmut über das viel zu frühe Ende unserer Reise, halte ich mir die Vorteile am Daheim immer wieder bewusst vor Augen. Ein großer Pluspunkt ist meine Kücheninsel, die in angenehmer Stehhöhe ein herrlich großer Zuschneidetisch ist. Kein Wind stört hier das Schnittmusterkleben und die Fläche ist sogar Sand- und Insektenfrei.

 

Zumindest gedruckt habe ich das Schnittmuster noch im Wohnmobil in Lissabon aber dann lag es einige Zeit auf Eis, bis wir alle wieder daheim waren.

 

Probenähschnitt Hildur

Als letztes Stück der Schwalbenliebe Galore-Kollektion in 2018 gab uns die Oberschwalbe das Kleid Hildur zum Testnähen. Ein leicht zu nähendes Wohlfühlkleid für Jersey- oder Strickgewebe. Wiener Nähte und ein mittig geteilter Rücken ermöglichen eine einfache Anpassung an jede Figur. Taschen machen das Kleid praktisch und die Schulterpassen, sowie eine kleine Teilung am Ärmel geben dem Schnitt eine kleine individuelle Note.

 

Schwalbenliebe Kleid Hildur selbstgenäht

Meine Hildur

Die meisten Probenähkolleginnen nähten sich Varianten aus Sweat. Das funktioniert prima und ergibt lässige Kuschelkleider für den gemütlichen Teil des Winters. Ich aber muss ja auch bald wieder ins Büro und diese Tatsache möchte ich mir gerne mit ein paar schönen Outfits dafür versüßen.

 

Daher wählte ich einen hochwertigen Strickjacquard, kombinierte nur an kleinen Stellen mit Feincord und ergänzte einen passenden schmalen Gürtel. Von den drei im Schnitt vergebenen Längen, wählte ich die längste.

 

Hildur ist ein isländischee Name und bedeutet „die Kriegerin“. In diesem Kleid fühle ich mich durchaus gerüstet für den Kampf gegen die Widrigkeiten und das Grau des Berliner Winters.

 

Wie so oft gerne dabei beim Du für dich am Donnerstag, der Linkparty mit vielen tollen DIY Stücken von vielen tollen Hobbynäherinnen.

0 Gefällt mir

1 thought on “Back to Berlin Kleid”

  1. Das Kleid ist toll geworden, ich bin ganz begeistert von dem Stoff! Ich finde Jacquard auch deswegen so schön, weil es so wenige gekaufte Kleider gibt, die ähnliche Muster haben, man hat also wirklich ein Unikat! Wenn du magst, dann komm doch mit dem Post auch bei Sew La La vorbei – ich mache immer Donnerstags unter http://www.sewlala.de eine Linkparty für Erwachsenenkleidung und Accessoires, Post muss aber nicht vom Donnerstag sein. Würde mich freuen, wenn du vorbei schaust! Liebe Grüße, Melanie von The Flying Needle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.