Echte Elternzeit
Tarifa

Tarifa

Arg verspätet aber vorenthalten will ich auch Tarifa nicht.

Tarifa Sadt des Windes

Tarifa ist inzwischen DER HotSpot Europas für Kitesurfer. Früher zog es Windsurfer in Scharen an. Der breite Strand bietet so unfassbar viel Platz zum Aufbau der Kites, dass es wohl perfekter nicht geht, allerdings von Windsurferv ein bischen Equipementschleppen abverlangt. Wo uns Wind versprochen wurde, gab es zwei Tage Sonne und ansonsten Wind in seinem stärksten Gewand.

Tarifa Sundown

Während bei Sonne unser Ausblick vom Wohnmobil fantastisch war, sperrte uns der Sturm ins Auto ein. Nur kurz wagt man sich hinaus wenn der Wind die Küste peitscht und das Meer wild aufbrausen lässt.

Strum Tarifa

Meist ging der Sturm natürlich auch mit starkem Regen einher. Wasser das nahezu waagerecht fällt und einer Dusche gleicht, wenn man nur das Fenster öffnet. Tarifas Küste zeigte sich uns wild.

Regenkind Tarifa

Immerhin hatte ich dadurch viel Zeit zum Nähen und schloss mein zweites Herbstprojekt ab. Das Flanellkleid aus dem spanischen Regen liess sich hier toll in Szene setzen.

Altstadt Tarifa

Einen der Sonnentage nutzen wir für einen Besuch der Altstadt.

weiße Altstadt Tarifa

Die Windstatistiken sind grandios aber manchmal macht auch hier der Wind Pause. So wuchs um die Surfer herum ein Ort voller Surfshops und hippen Cafes, die dem Wind- und Wasserfanatikern den passenden Lifestyle bieten. Vor allem die Altstadt mit ihren weißen Häusern hat sehr lässiges Ambiente, das an windstillen Tagen zum rumlungern einlädt.

Kirche Tarifa

Eine bezaubernde Kirche und Reste alter Verteidigungsanlagen gibt es für latent Kulturinteressierte ebenfalls zu sehen.

Tarifa Festung

Reiten in Andalusien

Einen Kindheitstraum habe ich mir am zweiten der Sonnentage erfüllt. Reiten in Andalusien auf einem echten Andalusier. Absolut empfehlenswert hierfür Hurricane Hipica, eine kleine, liebevoll geführte Anlage mit Pferden, deren Wohlbefinden man ihnen ansehen kann. Hier wird ohne Gebiss an der Trense geritten. Keine Sorge auch wer das noch nie gemacht hat, wird keine Probleme haben. Lasst euch von dieser respektvolleren Art des Reitens überzeugen!

Tarifa Andalusien Reiten

Das Pferdemädchen in mir jubilierte und der Ausritt war phantastisch. Andalusier sind so ungaublich trittsicher, selbst in der dortigen sehr steinigen Natur, dass ich mich rasch mit der groben Richungsangabe begnügte und meinen Partner die Wahl des Pfades überliess.

Tarifa Reiten Andalusier

Der Ausritt führte in die Berge und bot einen hinreissenden Ausblick über den Strand von Tarifa. Leider auf dem Foto nicht erkennbar die mehreren hundert Kiteschirme, die zu diesem Zeitpunkt in der Luft tanzten. (Dafür umso besser zu erkennen ist meine miserable Beinhaltung, mein letzter Trainer würde mich zusammenfalten.)

 

 

 

 

0 Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.